Online Berechnung für Stirnradgeometrie

Die wesentlichen geometrischen Abmessungen für ein Stirnrad werden berechnet. Inbegriffen sind die Prüfmasse wie Kugelmass oder Zahweite. Wenn die Durchmesser der Messkugel oder die Messzähnezahl zu Null vorgegeben werden, nimmt die Software geeignete Werte an. Die Vorzeichenkonvention nach ISO 21771 wird verwendet. Die Zähnezahl von Innenverzahnungen ist negativ und alle Durchmesser sind positiv.
Diese Online-Berechnungen werden kostenlos von der MESYS AG zur Verfügung gestellt. Die Berechnung wurde getestet und es sind keine Fehler bekannt, aber es kann keine Gewähr für die Richtigkeit der Resultate übernommen werden. Auch wird die Verfügbarkeit der Berechnung nicht garantiert. Die Benutzung erfolgt auf eigenes Risiko.

Normalmodulmnmm
Eingriffswinkelαn°
Schrägungswinkelβ°
Zähnezahlz
Profilverschiebungsfaktorx
Normal-ZahndickenabmassEsnmm
Kopfhöhe des BezugsprofilshaP
Kopfhöhe des Werkzeug-BezugsprofilshaP0
Kopfradiusfaktor des Werkzeug-BezugsprofilsρaP0
Messkugeldurchmesser (Vorgabe)DMmm
Messzähnezahl (Vorgabe)k
Zähnezahlz 20.0000
Normalmodulmn 1.0000mm
Stirnmodulmt 1.0000mm
Normaleingriffswinkelαn 20.0000°
Stirneingriffswinkelαt 20.0000°
Schrägungswinkelβ 0.0000°
Grundschrägungswinkelβb 0.0000°
Teilkreisdurchmesserd 20.0000mm
Grundkreisdurchmesserdb 18.7939mm
Kopfkreisdurchmesserda 22.0000mm
Fusskreisdurchmesserdf 17.5000mm
FusformkreisdurchmesserdFf 18.8003mm
Zahndicke auf dem Teilzylinder im Normalschnittsn 1.5708mm
Zahndicke auf dem Kopfzylinder im Normalschnittsan 0.6949mm
Erzeugungs-ProfilverschiebungsfaktorxE 0.0000
Erzeugungs-Profilverschiebungsfaktor bei UnterschnittgrenzexEmin -0.0843
MesskugeldurchmesserDM 1.7000mm
Radiales EinkugelmassMrK 11.1471mm
Diametrales ZweikugelmassMdK 22.2941mm
Durchmesser Messkreis (Kugelmass)dMBall 19.9594mm
Messzähnezahl für Zahnweitek 2
ZahnweiteWk 4.7083mm
Durchmesser Messkreis (Zahnweite)dMSpan 19.3746mm

dMdMWkdbdFf

©MESYS AG